Prozesssichere Markiersysteme zum
Markieren, Beschriften und Codieren

Tankbehälter

Die Tankbehälter gibt es in zwei Größen. 1 Liter Tanks für Anwendungen mit geringem Flüssigkeitsverbrauch. 10 Liter Tanks für häufige Markiervorgänge und längeren Flüssigkeitsvorrat. Alle Tanks sind für lösemittelhaltige Flüssigkeiten geeignet und unterliegen nicht den Druckbehälterbestimmungen. Folgende Optionen sind für die Farbsprühsysteme erhältlich:

• Füllstandüberwachung • Rührwerk • Zirkulation (Kreislaufsystem)

TK11-Serie
Der TK11 besteht aus einer 1 Liter Tankflasche. Er besteht aus Polypropylen, die Tankhalterung aus Edelstahl. Der maximal zulässige Luftdruck ist 0,8 bar. Seitlich am Tankbehälter kann eine Füllstandsüberwachung installiert werden, so dass stets der Flüssigkeitsvorrat im Tank sichergestellt wird. Die Kontrolle erfolgt zum einen optisch über Anzeige-LEDs am Tankhalter und am Steuergerät, wie auch über einen potentialfreien Ausgang für eine externe Weiterverarbeitung.

Maße (HxBxT): 240 x 120 x 160 mm³

TK15-Serie
Der TK15 ist ein 10 Liter Flüssigkeitstank. Da er aus dickwandigem Edelstahl gefertigt ist, kann er mit einem maximalen Luftdruck von 2,0 bar belastet werden. Wahlweise können wir den Tank mit einem Schwimmerschalter als Füllstandsüberwachung ausstatten. Die Kontrolle erfolgt zum einen optisch über eine Anzeige-LED am Steuergerät, wie auch über einen potentialfreien Ausgang für eine externe Weiterverarbeitung. Durch einen Potentialausgleich im Steuergerät ist der Tank ex-geschützt.

Maße (HxBxT): 310 x 311 x 254 mm³

Sonderanfertigungen

TKK11
Der TKK11 ist eine Sonderanfertigung bestehend aus zwei TK11 Tanks. Durch einen Umsteller kann man problemlos den mit dem Steuergerät verbundenen Tank umschalten, um ein unterbrechungsfreies Nachfüllen der Markierflüssigkeit zu gewährleisten. Dies hat den Vorteil, dass der Produktionsablauf nicht gestört wird.

Maße (HxBxT): 240 x 250 x 160 mm³