Prozesssichere Markiersysteme zum
Markieren, Beschriften und Codieren

Markierstifte

FMA-Markierstift
Die Markierstifte der FMA Serie von MSM sind die ideale Lösung zum Markieren und Kennzeichnen auf unterschiedlichsten Oberflächen und Materialien. Sie können nahezu mit fast allen unseren Markierflüssigkeiten befüllt werden. Sie sind bestens geeignet die Werkstücke oder Bauteile manuell zu markieren und prozesssicher für weitere Herstellungsprozesse zu optimieren.

Die gebrauchsfreundlichen Markierstifte gibt es entweder mit/ohne Verschlussventil. Die Markierstifte können bis zu 50 ml Flüssigkeit sicher und ohne nachzutropfen aufnehmen.

Vorteile der Industriemarker im Überblick

  • Ideal zum Kennzeichnen von Oberflächen wie z.B. Metall, Gummi, Plastik, Textilien, Folien, Keramik, Glas, Holz uvm.
  • Markierstifte in ausgezeichneter Qualität
  • Industriemarker mit auswechselbarer Faserspitze
  • stabiler Kunststoffschaft mit großem 50ml Farbtank
  • permanente oder abwaschbare Markierungen möglich
Fluoreszenzkreide
Mit der Fluoreszenzkreide können Sie direkt auf verschiedenste Materialien und Oberflächenstrukturen eine hervorragende und gut sichtbare Markierung aufbringen, um nachfolgende Herstellungsprozesse sicher zu optimieren.
Durch die fluoreszierende Eigenschaft der Markierung können die visuell roten fluoreszierenden Marken mit den optoelektronischen Lumineszenzsensoren aus der LMT4 Serie anschließend bzw. nachfolgend für die Automatisierung der Herstellungs- oder Distributionsprozesse wieder ausgelesen werden.

Damit erhalten Sie eine kostengünstige Lösung für die maschinelle Auswertung und Arbeitsvorbereitung.

So kann z.B. in der Holzverarbeitung das Holz manuell markiert und anschließend auf den Maschineneingangstisch gelegt werden, dabei wird durch die Optimierungskappsäge eine automatische Längen- und Fehlstellenlesung durchgeführt.